a

Facebook

Twitter

Linkedin

© 2021 Lawyer Serbia.
Developed by TeachR

9:00 - 17:00

Radno vreme: Pon. - Pet.

+381 60 0 111 599

Kontakt telefon

Facebook

Twitter

LinkedIn

Menu
 

Ausländer und Zolldelikten

Lawyer > Uncategorized  > Ausländer und Zolldelikten

Ausländer und Zolldelikten

Die Bedeutung der Kenntnis von Republik Serbien zeigt sich darin, dass Zollvergehen außergewönlich noch bestraft sind. Die Straftat nach Artikel 292. des Zollgesetzes (diese Kategorie umfasst die Nichtanmeldung von Waren,die in das Zollgebiet der RS mitgebracht ist), zeigt die Strafe von ein bis vierfachen Wert der Waren.

Freier Wareneingang in die Republik Serbien

Das Zollgesetz schreibt vor, dass bestimmte  Arten von Waren keinen Zollgebühren unterliegen und das die Passagiere diese kostenlos im Land einführen können. Dies beinhaltet: persönliches Gepäck (Gegenstände, die Sie für eine bestimmte Reise benötigen) für den persönlichen Gebrauch; 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 250 Gr. Tabak; ein Parfüm; eine toilette Wasser; ein Litter Wein; ein Liter alkoholische Getränke.

Wird Ihr persönlicher Laptop als Teil Ihres persönlichen Gepäcks betrachtet ?

Die Zollbehörde im Einzelfall entscheidet, welche Gegenstände des persönlichen Gepäck von Passagiere sind, und ob sie der Zollabfertigung unterliegen.

Sie können Ihren Laptop bei sich tragen, aber Zollbeamte sind verpflichtet festzustellen,ob es sich tatsächlich um einen Gegenstand handelt, der ein wesentlicher Bestandteil ihres persönlichen Gepäcks ist, oder ob ein neues Einfuhrabgaben unterliegt.

Verkürztes Zollverfahren

Die Bestimmungen von Artikel 107 des Zollgesetzes sehen vor für die Waren, die ein Passagiere aus dem Ausland importiert, die keinen kommerziellen Charakter haben und für die eigenen Bedürfnisse oder Bedürfnisse des Haushalts bestimmt sind und deren Wert 3 000 Dinar nicht übersteigt, in einem verkürzten Verfahren mit der Anwendung eines einheitlichen Zollsatzes in Höhe von 10% (zzgl.Mw.St.) verzollt werden können.

Ein ermächtiger Zollbeamten abdeckt eingeführter Slipper, mit einem solchen Namen von zollpflichtigen Waren. Es gilt für Waren, die in der sogennanten ,,verkürztes Verfahren” verzollt wird.

Der Passagier erklärt, ob er mit der Feststellung eines befugten Zollbeamten hinsichtlich der Menge, der Art von Waren und des festgestellten Zollwertes der Waren sowie hinsichtlich der Höhe der Einfuhrabgaben einverstanden ist.

Falls sich der Passagier mit der Feststellung eines ermächtigen Zollbeamten zustimmt, so übergibt der ermächtige Zollbeamte dem Einfuhrabgabenempfänger eine beglaubigte Abschrift der Einfuhrabgaben und stellt Ihm die Waren zur Verfügung. Wenn der Fluggast mit der Feststellung eines befugten Zollbeamten nicht einverstanden ist oder er die gesamten Einfuhrabgaben nicht zahlt, dann ist er verpflichtet, der Zollbehörde eine Zollanmeldung für die Durchfuhr von Waren bei der zuständigen Zollstelle zu übermitteln. Damit wird regelmäßige Zollverfahen durchgeführt.

Hinweis von Rechtsanwalt: Die Durchführung eines verküzten Zollverfahrens ist eine vereinfachte Form mit dem Ziel, das Verfahren gegen Waren, die in einem solchen Verfahen verzollt werden kann, mit der Anwendung eines einheitliches Zollsatzes schneller zu beenden. Ein solches Verfahren ist nicht obligatorisch, da der Reisende jederzeit verlangen kann, dass die Zollabfertigung der Waren, die er bei sich führt und deren Wert den Wert von e3000 nicht überschreitet, in einem  regulären Zollverfahren unter Vorlage einer schriftlichen Zollanmeldung im Zolltar verfolgt.

Besondeheit eines Zollverfahrens, in dem ein Ausländer beklagt ist

Die Dringlichkeit des Vergehens, in dem Ausländer beklagt wird, wird insbesondere in der Bestimmung des Artikels 303 des Zollgesetzes hervorgehoben. Wenn der Verursacher eines Vegehens eine Person ist, deren Wohnsitz sich außerhalb des Zollgebietes der Republik Serbien befindet, und er alle Bedingungen für die Anordnung eines Vergehens erfüllt, muss er innerhalb von 48 Stunden ausgestellt werden

Hinweis: Alle Einzelheiten des Vergehens gegen die beklagten ausländischen Staatsangehörigen, die in der ERSTEN BLOG  erfüllt sind, beziehen sich auf Zollvergehen, an denen ausländische Staatsangehörige beteiligt sind .

No Comments

Leave a Comment